Newsletter 3. September 2010

Bern, 3. September 2010

Medienmitteilung

 

Johann N. Schneider-Ammann eine Runde weiter

 

 

 

Die FDP.Die Liberalen Kanton Bern nimmt mit grosser Freude zur Kenntnis, dass heute mit Karin Keller-Sutter und Johann N. Schneider-Ammann zwei ausgezeichnet qualifizierte FDP-Kandidierende für den Bundesrat nominiert wurden. Die Berner Freisinnigen freut besonders, dass mit Johann N. Schneider-Ammann ein Mitglied der eigenen Kantonalpartei zur Wahl vorgeschlagen wird.

 

 

Der Berner FDP-Präsident Peter Flück reagiert hoch erfreut auf die Wahlvorschläge: „Die Nomination von Johann N. Schneider-Ammann ist ein Glücksfall für die Berner FDP und unser Land. Aber auch mit Karin Keller-Sutter verfügt die FDP über eine zweite ausgezeichnete Kandidatin.“

 

Johann N. Schneider-Ammann wäre erst der sechste Berner Freisinnige im Bundesrat. Der letzte Berner FDP-Bundesrat Karl Scheurer amtete von 1919 bis 1929.